Sven Brand

Schon immer habe ich ganz besondere Freude an der Musik. Ich zog 2006 der Liebe wegen nach Gebesee. Meine Frau Ines spielte damals schon seit 10 Jahren im Chor. Als sich zu Georg's 60. Geburtstag abzeichnete, dass der Posaunenchor zum Ende des Jahres 2007 die Erste Stimme verlieren würde, sah ich meine Chance gekommen, endlich ein Instrument zu lernen. Dass ich als Anfänger die Erste Stimme nicht blasen konnte, stellte sich schnell heraus. Auch tat ich mich mit der Trompete etwas schwer. Mein Instrument fand ich dann Himmelfahrt 2008, als ich die Posaune ausprobierte. Ich fühle mich in den kraft- und klangvollen tiefen Stimmlagen wohl. Nun bin ich froh, meinen Platz im Chor gefunden zu haben und wieder ein Stück mehr in Gebesee angekommen zu sein.